Diabetologische Schwerpunktpraxis- Hartmähderweg 2, 87600 Kaufbeuren / Tel.: 08341-9936444
Home Termine Team Behandlungsschwerpunkte Aktuelles Dr. Steger Kontakt Impressum
Ultraschall: Bei der Früherkennung und Behandlung diabetischer Folgeerkrankungen ist  hierbei die Ultraschalldiagnostik der Gefäße ein wichtiger Bestandteil. Sie zeigt dem Untersucher, ob bereits eine Atherosklerose oder sogar eine Stenose des untersuchten Gefäßes  vorliegt. Screeninguntersuchungen auf eine Stenose der A. carotis interna sind nach den aktuellen Leitlinien bei Risikopatienten wie Diabetikern empfohlen. Neben der Sonographie der hirnzuführenden Gefäße untersuchen wir auch je nach Indikation die peripheren Arterien/Venen (siehe auch Gefäßdiagnostik) Die Abdomen-Sonographie gilt als internistische Basisdiagnostik und liefert wichtigte Information über die Morphologie der Bauchorgane. So können z.B. eine Fettleber oder auch chronische Veränderungen an den Nieren erkannt werden. Bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 treten häufig weitere Autoimmunerkrankungen auf, besonders Schilddrüsenerkrankungen stehen dabei an erster Stelle. Eine regelmäßige Kontrolle der Schilddrüse  mit Bestimmung des TSH  und Sonographie ist daher generell empfohlen. Neben dem EKG ist die Echokardiografie eine der wichtigsten technischen nicht invasiven Untersuchungsmethoden des Herzens und mittlerweile unverzichtbarer Bestandteil der internistisch/kardiologischen Diagnostik. Die Größe der einzelnen Herzkammern, die Pumpfunktion und die Funktion der einzelnen Herzklappen können so rasch beurteilt werden.
Internistische Gemeinschaftspraxis mit Dialyse
Dres. med. Ballé, Imgrund, Köberle, Steger
Kaufbeuren - Marktoberdorf - Oberstdorf
Fachbereich Diabetologie/Lipidologie